TuS Eberstadt präsentiert sich

Zum „Aktivtag Sport und Musik“ lädt der Turn- und Sportverein 1922 Eberstadt am Sonntag, 22. Mai 2022, ab 13:30 in die Mehrzweckhalle und das Dorfgemeinschaftshaus ein. Das gesamte Spektrum des Vereins soll dabei präsentiert und zum mitmachen ermuntert werden.

Los geht’s um 13:30 Uhr mit den Angeboten Reha-Sport, Seniorensport, Gymnastik und Yoga. Ab 15:30 Uhr folgen Eltern-Kind-Turnen sowie die Kinder- und Schülerturngruppen. Die Abteilung Blasorchester ist auch vertreten und gibt ab 16:30 Uhr eine musikalische Kostprobe, bevor man selbst Musikinstrumente ausprobieren kann. Den Abschluss macht um 17:15 Uhr die Tischtennisabteilung mit Einzel- und Doppelspielen.


Zu  allen Angeboten gibt es kurze Einführungen und das Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.

Genauso willkommen sind aber auch diejenigen, die nur zuschauen möchten. 


Die Veranstaltung findet im Rahmen des Jubiläums 100 Jahre Turn- und Sportverein und Blasorchester Eberstadt statt. Den Besuchern sollen die zeitgemäßen und aktuellen Vereinsaktivitäten gezeigt werden.  TuS und Blasorchester haben derzeit rund 200 aktive Mitglieder. Neue Mitglieder sind natürlich jederzeit willkommen. Die Mitgliedschaft ist sehr kostengünstig und man kann damit alle Vereinsangebote nutzen. Zudem kann man beim Blasorchester ein Musikinstrument erlernen oder vorhandene Kenntnisse erweitern.  Der TuS würde sich über viele Interessierte aus Eberstadt und den Nachbarorten sehr freuen.

STADTRADELN – TuS Eberstadt radelt wieder für ein gutes Klima

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer bereits jeden Tag fahren oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs waren. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn er sonst mit dem Auto zurückgelegt worden wäre.

Auch die Stadt Lich nimmt vom 14. Mai bis 03. Juni 2022 am STADTRADELN teil. Alle, die in Lich wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Details unter : https://www.stadtradeln.de/lich

Wir vom TuS 1922 Eberstadt stellen ebenfalls ein virtuelles Team und werden, jeder für sich aber insgesamt zusammen, 21 Tage lang in die Pedale treten um so für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in unserer Kommune zu werben.

Alle Eberstädter, Vereinsmitglieder und sonstige Interessierte sind herzlich dazu eingeladen sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen, unserem Team des TuS 1922 Eberstadt beizutreten.

So einfach geht es:

1. Registrieren

Hier für Lich / TuS 1922 Eberstadt registrieren oder die STADTRADELN-App herunterladen.

2. Mobilisieren

Möglichst viele Eberstädter, Vereinsmitglieder, Freunde und Bekannte zum Mitradeln bewegen.

3. Losradeln

Vom 14. Mai bis 03. Juni 2022 gemeinsam Kilometer sammeln und dabei CO2 vermeiden.

Manege frei im Eberstädter Zirkus


Blasorchester begeisterte mit Frühlingskonzert


„Rund um die Welt im Zirkuszelt“ war das Motto des diesjährigen Frühlingskonzerts des Blasorchesters Eberstadt am Samstag, 30. April 2022, um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Eberstadt. Und es war nicht zu viel versprochen worden: Die Besucher wurden mitgenommen auf eine musikalische Welttournee über fünf Kontinente, in verschiedenste Genres und in mehrere Epochen. Einmal mehr stellte das Orchester seine Vielseitigkeit unter Beweis und begeisterte den vollbesetzten Saal.

Zirkus-Feeling kam gleich zu Beginn auf: Trommelwirbel, dazu die Begrüßung von Moderator Christian Schulz und als dann Dirigent Andreas Czerney die Bühne betrat erklang auch schon der TV-Serienhit ‚Salto Mortale‘. Danach sprang der „Vorstands-Clown“ von der Bühne und durch die „Manege“. Seine pantomimische Begrüßung war für den Moderator eine Herausforderung, denn er musste alles in Worte fassen.

Zirkus-Feeling kam gleich zu Beginn auf: Trommelwirbel, dazu die Begrüßung von Moderator Christian Schulz und als dann Dirigent Andreas Czerney die Bühne betrat erklang auch schon der TV-Serienhit ‚Salto Mortale‘. Danach sprang der „Vorstands-Clown“ von der Bühne und durch die „Manege“. Seine pantomimische Begrüßung war für den Moderator eine Herausforderung, denn er musste alles in Worte fassen.

Die Tour führte dann über ‚Ciao Italia‘ und ‚Eviva Espana‘ nach Totos ‚Africa‘. Zurück nach Europa gastierte man in der einstigen Doppelmonarchie mit ‚Kaiserin Sissi‘, ‚Tokajer Marsch‘, ‚Böhmischer Traum‘, ‚Prager Gassen‘ und der ‚Slavonicka-Polka‘, letztere mit den Gesangssolisten Hubert Müller und Thorsten Schindler.

Vor der Pause wurden die Gäste in den Orient entführt: ‚Auf einem persischen Markt‘ konnte man eine Karawane, den Kalif, eine Prinzessin, Gaukler und Schlangenbeschwörer erleben. Die Karawane zog weiter, die Gäste hatten Durst – jetzt war Pause.

Einen fulminanten Auftakt hatte der zweite Teil mit ‚A Klezmer Karnival‘. Von Osteuropa nach Amerika: Jan Görlach sang den Welthit ‚New York, New York‘, bevor er sich einen ‚Tequila‘ gönnte. ‚A Little Tango Music‘ vermittelte verschiedene Richtungen dieses südamerikanischen Tanzes. Das Finale führte zurück nach Europa: In Schottland wurde die ‚Highland Cathedral‘ besucht. Sophie Schindler interpretierte gekonnt den schwedischen Kinofilmhit  ‚Gabriellas Sang‘ und bekam einen Riesen-Applaus.

Nach dem ‚Deutschmeister-Regimentsmarsch‘ verabschiedete sich Moderator Christian Schulz, der kurzweilig und profund durch das Programm geführt hatte. Mit dem im anspruchsvollen 10/8-Takt geschriebenen ‚Gipsy Dance‘ zogen Dirigent Andreas Czerney und das Blasorchester noch einmal alle Register.

Es gab langanhaltenden Applaus für einen  beeindruckenden Konzertabend und Zugabe wurde verlangt. Zuvor dankte Blasorchester-Chef Jan Görlach den Gästen für ihren Besuch und den Akteuren für ihr Engagement und lud zur „After-Show-Party“ ein.   Mit ‚Thank You For The Music‘ und ‚Böhmische Liebe‘ verabschiedete sich das Blasorchester.

REWE Aktion 2022 – Scheine für Vereine

Machen Sie mit, bis Anfang Juni können Sie den TuS 1922 Eberstadt e.V. wieder mit Ihren Einkäufen unterstützen.


Die Aktion ist wieder da!


https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/TuS-1922-Eberstadt

Wie können Sie uns unterstützen:
  1. sammeln Sie pro 15,00 € Einkaufswert bis zum 05.06.22 einen Vereinsschein
    (direkt in Ihrem REWE Markt oder im Online-Shop)
  2. ordnen Sie den Vereinsschein selber entsprechend zu
    (auf der REWE Homepage oder per REWE App)
  3. geben Sie den Vereinsschein ab und wir übernehmen den Rest
    (einfach im Briefkasten des TuS Vorstandes einwerfen)

Wenn ausreichend Scheine für den Turn- und Sportverein abgegeben und eingetragen wurden, können diese zum Abschluss der Aktion in zahlreiche Prämien eingelöst werden, die unseren Mitgliedern zu Gute kommen.