Ersatztermin für Mitgliederversammlung

Nachdem wir im Januar die Mitgliederversammlung auf Grund des Lockdowns verschieben mussten, lassen die aktuellen Inzidenzwerte und allgemeinen Lockerungen und Regeln in Hessen eine solche Veranstaltung wieder zu.

Zur 95. ordentlichen Mitgliederversammlung des Turn- und Sportvereins 1922 Eberstadt e.V. für das Geschäftsjahr 2020 laden wir hiermit alle Vereinsmitglieder sehr herzlich ein.

Samstag, 24. Juli 2021 – 19:00
Mehrzweckhalle des Dorfgemeinschaftshauses

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
  2. Totenehrung
  3. Mitgliederehrungen
  4. Berichte des Vereinsvorstandes und der Abteilungen
    1. Vorsitzende
    2. Schriftführerin
    3. Kassenwartin
    4. Abteilungsleiter
  5. Entlastung des Vereinsvorstandes
  6. Wahl von zwei Kassenprüfern
  7. Jubiläumsjahr 2022
  8. Anträge an die Versammlung
  9. Verschiedenes

Anträge an die Versammlung müssen bis spätestens eine Woche vor Versammlungsbeginn bei der
1. Vorsitzenden, Ulrike Fey schriftlich eingereicht werden.

Alle Mitglieder ab dem Alter von 15 Jahren sind wahlberechtigt, ab dem Alter von 18 Jahren wählbar.

In 3 Wochen mehr als 5000km mit dem Rad

Vom 30. Mai bis 19. Juni 2021 konnten alle, die in Lich wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, beim STADTRADELN mitmachen um so für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in unserer Kommune zu werben.

Auch wir vom TuS 1922 Eberstadt stellten ein virtuelles Team und möchten uns bei allen Eberstädtern, Vereinsmitgliedern, Freunden und Bekannten für die tolle und rege Teilnahme bedanken. 19 aktive Radler haben, jeder für sich aber doch zusammen, 21 Tage lang in die Pedale getreten und so mehr als 5000km auf dem Rad verbracht und damit insgesamt 757kg CO2 vermieden.

So belegten wir im STADTRADELN Wettbewerb innerhalb der Kommune einen sehr guten 4. Platz unter 21 Teams.

KilometerTeamRadelnde
1.8.662Justus_Comedy19
2.7.342Freund und Helfer21
3.5.303Licher Radler Rehkopf/Erbe12
4.5.147TuS 1922 Eberstadt19
5.4.836Offenes Team – Lich13
Weitere Details unter : https://www.stadtradeln.de/lich

Wiederaufnahme des Übungsbetrieb

Nachdem wir am 04. Juni bereits über die Möglichkeiten der Rückkehr zum Übungsbetrieb informiert hatten, können wir nun die konkrete Wiederaufnahme und die ersten Übungsstunden für Erwachsene und Kinder kommunizieren.

Der Übungsbetrieb im Erwachsenen-Sportbereich startet wie folgt:

  • Yoga: Dienstag, 22.06.2021
  • Reha-Sport: Dienstag, 22.06.2021 bzw. Donnerstag, 24.06.2021
    (nur mit gültiger Verordnung, Teilnehmer bitte vorher bei ÜL telefonisch melden)
  • Seniorengymnastik: Montag, 05.07.2021
  • Gymnastik: Mittwoch, 07.07.2021

Alle Angebote finden in der Mehrzweckhalle statt. Es ist auf die erforderlichen Abstands- und Hygieneregelungen zu achten und die eigenen Matten sind mitzubringen. Es erfolgt eine manuelle Listenführung, ohne Luca / Corona App.

Der Start der Übungsstunden im Kinder- und Schülerbereich erfolgt zum 07.07.2021:

  • Eltern-Kindturnen: Mittwoch, 15:00 – 16:00
  • Kinderturnen (3-5Jahre): Mittwoch, 16:15 – 17:15
  • Schülerturnen (6-12 Jahre): Mittwoch, 17:30 – 18:30

Auch die Angebote im Kinder- und Schülerbereich finden in der Mehrzweckhalle statt. Die Kinder sollten bereits in Turnkleidung geschickt werden, Eltern und Kinder sind geben auf die erforderlichen Abstands- und Hygieneregelungen zu achten. Es erfolgt eine manuelle Listenführung, ohne Luca / Corona App.

Rückkehr zum Übungsbetrieb möglich

Seit Sonntag, dem 30. Mai, hat der Landkreis Gießen Stufe 2 des Hessischen Öffnungsplans erreicht. Damit treten weitere Lockerungen in Kraft, die gemeinsam mit der durch die Stadt Lich kommunizierten Öffnung der Hallen, eine erste vorsichtige Rückkehr zum Übungsbetrieb möglich machen.

Ab Montag, den 07. Juni, werden wir unsere eigenen Hallen/Gemeinschaftseinrichtungen wieder für die Nutzung von Vereinszwecken öffnen. Für die Durchführung der von Ihnen angedachten Vereinsaktivitäten gelten die aktuellen Bestimmungen des Landes.

In den ersten zwei Wochen der Nutzung der Hallen/Liegenschaften ist ein Nachweis über eine Negativtestung erforderlich. Auf diese Weise möchten wir sicherstellen, dass die Öffnungsperspektive möglichst sicher und somit auch nachhaltig ist. Es ist niemandem geholfen, wenn aufgrund steigender Inzidenzen, die möglicherweise auch in den Hallenöffnungen begründet liegen, wieder härtere Beschränkungen vorgenommen werden müssen, die eine Nutzung für ihre Vereinszwecke nicht zulassen.

Sollten wir uns in zwei Wochen noch in Stufe 2 befinden, werden wir ab Montag, den 21. Juni, auf eine Testpflicht verzichten.

Auszüge aus dem Schreiben der Stadt Lich, Bürgermeister